Das EPR-Paradoxon als makroskopisches Experiment und seine Auswirkungen auf unsere Vorstellung von Physik

Authors


  • Herrn Prof. Dr.-Ing. Wilhelm Walcher zum 75. Geburtstag gewidmet

Abstract

Es soll gezeigt werden, daß die EPR-Experimente allein im makroskopischen Bereich der Apparaturen beschrieben werden können. Diese Beschreibung oder auch die entsprechende mit Hilfe von Mikrosystemen ist ohne jede Widersprüche. Eine ontologische Interpretation der Experimente ist sowohl für die makroskopische wie mikroskopische Beschreibung der Experimente problematisch. Die korrekte, physikalische Beschreibung der EPR-Experimente führt dazu, viele Vorurteile darüber zu vermeiden, was Physik ist.

Abstract

The EPR-Paradoxon as a Macroscopic Experiment and its Effect on Our Conception of Physics

It will be demonstrated that the EPR-experiments can be described solely in the macroscopic region of the devices. This description or a corresponding one by microscopic systems is without any contradictions. An ontological interpretation of the experiments is problematic as well for the macroscopic as for the microscopic description. The correct physical interpretation of the EPR-experiments permits to avoid many prejudices of what physics is.

Ancillary