SEARCH

SEARCH BY CITATION

Abstract

Es ist richtig zu sagen, die Quantenphysik folge nicht aus der auf Newtons Prinzipien beruhenden klassischen Physik. Es ist aber auch richtig, daß Newtons Wissenschaftslehre, die eng mit der Platonschen zusammenhängt und über diese hinausgeht, von der Quantenphysik nicht berührt wird, wie an anderer Stelle gezeigt ist. Hier wird Newtons Wissenschaftslehre genauer analysiert und der Unterschied zur kartesischen herausgearbeitet, was durch die Newtontradition verschleiert wird. Am Ende werden die Ergebnisse an Beispielen aus der Quantenoptik erläutert.

Newton's Epistemology as Basic Concept of Quantum Physics

It is correct to say that quantum physics cannot be derived from classical physics, which is founded on Newton's principles. However, it is also correct that Newton's epistemology, a more developed Platonian one, can be considered as basic for quantum physics. That is previously shown. Here, we remember Newton's epistemology more thoroughly, and consider particularly the difference to the Cartesian epistemology, a difference often veiled in the Newton tradition. Finally, we apply the result on some phenomena of quantum optics.