SEARCH

SEARCH BY CITATION

Abstract

Die griechische Naturphilosophie, vor allem Aristoteles, verstand unter „Physik” die Naturwissenschaft in toto. Die Aufspaltung dieser universellen Naturphilosophie in Fachdisziplinen betrifft sowohl den Gegenstand als auch, daraus abgeleitet, die Methodik der Darstellung. Die Physik, deren Gegenstand seit Galilei „die reinen Fälle” sind, ist ahistorisch. Die Geologie, die komplexe Systeme untersucht, ist dagegen eine historische Wissenschaft.

Common Aspects and Problems in Physics and Geology

The greek philosophers and above all Aristotle thougt in the “physics” about nature in toto. The splitting of this philosophy of nature into different sciences concerns both their topics and their methods. Since Galilei physics is concerned with “pure cases”, being an ahistorical science. On the contrary geology examines complex systems, being of historical character.