Möglichkeiten und Grenzen der Kompression von Femtosekunden-Lichtimpulsen

Authors


  • Herrn Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Robert Rompe zum 80. Geburtstag gewidmet

Abstract

Aus der Wellengleichung werden Beziehungen zur Beschreibung des simultanen Einflusses von Dispersion und Nichtlinearität verschiedener Ordnung auf ultrakurze Lichtimpulse in Materialien, deren Eigenfrequenzen weit von der Mittenfrequenz des Lichtes entfernt liegen, hergeleitet. Unter bestimmten Voraussetzungen über Eingangsimpuls und Material nehmen diese Beziehungen die Struktur der nichtlinearen Schrödinger-Gleichung an, deren Anwendungsbereich dadurch abgesteckt werden kann. Es werden Bedingungen für die Erzeugung von komprimierten, chirp-freien Impulsen angegeben und Grenzen für die erreichbare Impulsdauer diskutiert.

Abstract

Possibilities and Limitations of Compression of Femtosecond Light Pulses

Relations have been derived that describe the simultaneous action of dispersion and nonlinearities of various orders on ultrashort light pulses in samples, the eigen frequencies of which are far from the center frequency of the incoming light. Under certain assumptions, with respect to input pulse and material, these relations attain the structure of the nonlinear Schrödinger-equation, the application range of which has been estimated in this way. Conditions for the generation of compressed, chirp-free pulses are given and limits for the minimum obtainable pulse duration are discussed.

Ancillary