On the D.C.-Limit of the Electric Conductivity of Plasmas

Authors


Abstract

A continued fraction of type 2N is used to solve the d.c.-problem for the electrical conductivity of plasmas. The coupling parameter dependence of the expansion coefficients is determined. It is shown that this technique allows to derive different order collision times for dilute systems.

Abstract

Über den Gleichstrom-Grenzwert der elektrischen Leitfähigkeit von Plasmen

Zur Lösung des Gleichstrom-Problems der elektrischen Leitfähigkeit von Plasmen wird ein Kettenbruch vom Typ 2N verwendet. Die Kopplungsparameterabhängigkeit der Entwicklungskoeffizienten wird bestimmt. Es wird gezeigt, daß die verwendete Methode die Ableitung von Stoßzeiten unterschiedlicher Ordnung erlaubt, sofern verdünnte Systeme betrachtet werden.

Ancillary