SEARCH

SEARCH BY CITATION

Abstract

An optical ring cavity filled with an isotropic medium is driven externally. Two waves of the same frequency but of different polarization are coupled nonlinearly by a Kerr type interaction. It is theoretically shown that the symmetry of the linear polarized input field may be broken spontaneously. Beyond an intensity threshold the output field gets elliptic polarization. Right and left elliptic states are stable. The system shows polarization bistability.

Polarisationsbistabilität im optischen Resonator

Ein Ringresonator enthalte ein optisch nichtlineares, isotropes Material. In diesem sind zwei Lichtwellen gleicher Frequenz, aber unterschiedlicher Polarisation durch eine Kerreffekt-artige Wechselwirkung miteinander gekoppelt. Die theoretische Untersuchung zeigt, daß die durch ein linear polarisiertes treibendes Feld gegebene Symmetrie spontan gebrochen werden kann. Oberhalb einer Intensitätsschwelle ist das aus dem Resonator ausgekoppelte Licht dann elliptisch polarisiert. Rechts- und links-elliptische Zustände sind bei gleichem Antrieb stabil. Das System zeigt Polarisationsbistabilität.