SEARCH

SEARCH BY CITATION

Abstract

A theory, that is an initial step towards bridging the gap between Lorentz and Dirac theories of electrons, is presented. An electromagnetic Lagrangian density is postulated, such that, the theory can be cast into a form, similar to Dirac theory. Electromagnetic interpretation of conserved currents, and of usual bilinear covariants in the Dirac theory, is obtained. A counterpart of Abraham-Lorentz equation, with oscillatory solutions is derived. Self-energy of electrons is expressed in terms of their self-potentials and self-currents.

Ein Bindeglied zwischen den Elektronentheorien von Lorentz und Dirac

Eine Theorie, die ein erster Schritt zur Überbrückung des zwischen den Elektronentheorien von Lorentz und Dirac liegenden Spalts ist, wird vorgelegt. Postuliert wird eine elektromagnetische Lagrange-Dichte, mit der die Theorie in eine der Theorie von Dirac ähnliche Form verwandelt werden kann. Die elektromagnetische Interpretation der erhaltenen Ströme und der gewöhnlichen bilinearen Kovarianten in der Diracschen Theorie wird erzielt. Eine Ergänzung der Abraham-Lorentzschen Gleichung mit den oszillierenden Lösungen wird abgeleitet. Die Eigenenergie der Elektronen wird in der Form ihres Eigenpotentials und ihrer Eigenströme zum Ausdruck gebracht.