Die Kollodiumwolle, ihre Herstellung zur Verwendung für Celluloid, Kunstleder, Nitroseide, Nitrolacke, Filme und plastische Massen. Unter besonderer Berücksichtigung der niedrigviscosen Kollodiumwollen. Von Chr. Stark. 160 Seiten mit 65 Abbildungen und 2 Tafeln. M. Krayn, Berlin 1931. Preis brosch. RM. 16,—

Authors

  • J. Reitstötter


No abstract is available for this article.

Ancillary