SEARCH

SEARCH BY CITATION

Abstract

Das in einem Gärgefäß entwickelte CO2 wird in einem Gärrohr, das Natronlauge enthält, absorbiert und mit Salzsäure titrimetrisch bestimmt. Mit Hilfe der Gay-Lussacschen Gärungsgleichung wird die vergärbare Zuckermenge erhalten.