SEARCH

SEARCH BY CITATION

Abstract

Die große Anzahl der heute verfügbaren Isotopen gestattet, zusammen mit neuen Untersuchungen, Trennungs- und Meßverfahren Umsetzung und Verbleib von zahlreichen Pharmazeutika im Körper messend zu verfolgen. Aus analytischen Gründen bisher oft überhöhte, unphysiologische Dosen sind nicht erforderlich. Damit ergeben sich neue Ergebnisse über Wirkungsort, Wirkungsweise, den Verbleib der Abbauprodukte usw. Da die Literatur des Gebietes schon sehr umfangreich ist, sei hier versucht, einen Einblick in die prinzipiellen Möglichkeiten zu geben.

Application of Radioactive and Stable Isotopes in Pharmacological Research

The great number of isotopes which are available today permits, together with new investigations and separating and measuring processes, to follow up by measurements the reactions and the whereabouts in the body of numerous pharmaceuticals. It is no longer necessary to apply excessive non-physiological doses for analytical reasons. New results concerning the site of action, the mode of action and the whereabouts of the disintegration products etc. can be obtained. Since the literature in this field is already very voluminous, the author tries to give an insight in the principle possibilities.