Ultrarotspektroskopische Reinheitsprüfung von Tetrachlorkohlenstoff II. Mitteilung

Authors


Abstract

Als Beispiel der sehr empfindlichen quantitativen spektroskopischen Analysenmethode wird das in der UR-Spektroskopie viel gebrauchte Lösungsmittel Tetrachlorkohlenstoff spektroskopisch auf seine Reinheit untersucht. Mit Hilfe eines selbstregistrierenden Spektrographen werden im Bereich von 2,5 μ – 5 μ H2O, Trichloräthylen, Chloroform, Schwefelkohlenstoff und gesättigte Kohlenwasserstoffe in Tetrachlorkohlenstoff quantitative bestimmt.

Ancillary