SEARCH

SEARCH BY CITATION

Abstract

Die verschiedene Lage der Doppelbindung in Indolen, Indoleninen und „Fischer-Basen” wird an verschiedenen Lagen des Halbwellenpotentials erkannt.