SEARCH

SEARCH BY CITATION

Abstract

Der quantitativ wichtigste Syntheseweg der Pflanzen zu Aminosäuren verläuft über das Ammoniak, wenn auch dem Hydroxylamin als Zwischenprodukt der Nitrat-Reduktion eine wesentliche Rolle zufallen mag. Es ist gelungen, die Oxime der im Stoffwechsel zentralen α-Ketosäuren sowohl in Hefe als in grünen Pflanzen zu identifizieren. Eine unerwartete Anzahl neuer Aminosäuren wurde aus verschiedenen Pflanzen isoliert und strukturell aufgeklärt. Die entsprechenden neuen α-Ketosäuren wurden auch in den entsprechenden Pflanzen in den meisten Fällen gefunden, wodurch die experimentelle Begründung der Annahme vorhanden ist, daß diese Aminosäuren durch Transaminierung entstehen können. Die mit Hilfe moderner Untersuchungsmethoden (Austauscher, Papierchromatographie) in den letzten Jahren aus Pflanzen und Mikroorganismen isolierten Keto- und Aminosäuren werden beschrieben.