SEARCH

SEARCH BY CITATION

Abstract

14C-Bestimmungen haben nicht nur kulturhistorisch wichtige Datierungen Kohlenstoff-haltiger Funde aus den vergangenen 35 000 Jahren ermöglicht, sondern u. a. auch zu neuen Erkenntnissen über die geochemische Verteilung des Kohlenstoffes, Klimaänderungen der Erde und insbesondere den Ablauf der Eiszeiten geführt. Die Grundlagen der Methodik, Ausführungsweisen entsprechender 14C-Analysen, Fehlermöglichkeiten und Ergebnisse werden dargestellt.