Synthese von Di- und Tricarbonsäuren aromatischer Ringsysteme durch Verschiebung von Carboxyl-Gruppen

Authors


Abstract

Kaliumphthalat läßt sich bei 400° C in inerter Atmosphäre zu Kaliumterephthalat umlagern. Kaliumbenzoat geht bei etwa gleichen Temperaturen in Kaliumterephthalat und Benzol über. ähnliche Umlagerungen bzw. Disproportionierungen zeigen auch die Kaliumsalze anderer Mono- und Dicarbonsäuren von aromatischen Ringsystemen bzw. heterocyclischen Ringsystemen mit aromatischer Struktur. Bei diesen Reaktionen werden auch Tricarbonsäuren gebildet. Es wird der Einfluß verschiedener Faktoren, wie Ersatz des Kaliums durch andere Alkali- und Erdalkalimetalle sowie die Wirkung von Katalysatoren auf die Reaktionen dargelegt.

Ancillary