Neuere präparative Methoden der organischen Chemie III. Synthesen unter Verwendung von Diazoketonen

Authors


  • Die überarbeiteten und ergänzten Aufsätze dieser Reihe erscheinen in Kürze gesammelt in 2 Bänden im Verlag Chemie, GmbH., Weinheim/Bergstr.

Abstract

Diese Zusammenfassung, bei der auch eigene, bisher unpublizierte Arbeiten berücksichtigt werden, führt von den Aliphaten über die Kohlenhydrate und Peptide zu isocyclischen und heterocyclischen Verbindungen. Die Vielfalt der behandelten Stoffe zeigt die große Anwendungsbreite der Diazoketone als Hilfsmittel für Synthesen. Die außerordentliche Reaktionsfreudigkeit der α-Diazo-carbonyl-Verbindungen läßt noch viele Bereicherungen der präparativen, wie auch der theoretischen organischen Chemie erwarten.

Ancillary