SEARCH

SEARCH BY CITATION

Abstract

Das Bis-[1.3-diphenyl-imidazolidinyliden-(2)] zeigt große Neigung zur Dissoziation in zwei Carbene. Reaktionen mit dieser leicht zugänglichen Carben-Quelle führten zum Verständnis der nucleophilen Carben-Chemie. Es wird untersucht, ob und wo sich besonders stabile Carbene finden, und es ergibt sich, daß ein überraschend großes Feld präparativer Möglichkeiten und theoretischer Erkenntnisse auf die Bearbeitung wartet.