Get access
Advertisement

Neuere Ergebnisse auf dem Gebiete der Fluoralkyl- und verwandter Verbindungen

Authors


  • Nach einem Vortrag auf dem Chemikertreffen in Wien im Oktober 1961

Abstract

Die Entdeckung des Trifluorjodmethans vor etwa 14 Jahren eröffnete ein weites Feld von Möglichkeiten zur Darstellung neuer organometall- und organometalloid-Verbindungen mit Fluoralkyl-Gruppen. Gleichzeitig ergab sich zum erstenmal die Möglichkeit zur Untersuchung und Erklärung der Unterschiede zwischen diesen Verbindungen und deren Alkyloder Aryl-Analoga. Es werden einige Grundlagen wiederholt, von ihnen aus neuere, entscheidende Ergebnisse der Fluoralkylschwefel-, der Fluoralkylstickstoff-Chemie sowie einiger Trifluoralkylmetall-Verbindungen darzulegen.

Get access to the full text of this article

Ancillary