Get access
Advertisement

Das Färben von Polyacrylnitrilfasern mit Azatrimethincyaninen

Authors


Abstract

Azatrimethincyanine besitzen wie alle basischen Farbstoffe auf Polyacrylnitrilfasern ein gutes Ziehvermögen. Verbindungen mit isoliert stehenden Stickstoffatomen in der Methinkette weisen ungenügende Lichtechtheiten auf, wogegen diejenigen mit vicinalen Stickstoffatomen in der Methinkette gute bis ausgezeichnete Lichtechtheiten zeigen. Damit ist eine Arbeitshypothese teilweise bestätigt worden, wonach durch steigenden Ersatz der Methingruppen durch Stickstoffatome die Lichtechtheit der Trimethincyanine auf Polyacrylnitrilfasern verbessert wird.

Get access to the full text of this article

Ancillary