SEARCH

SEARCH BY CITATION

Abstract

Die Arbeit bringt einen Überblick über Abstufungen in der Reaktivität gleichstrukturierter („isologer”) organischer O-, S- und Se-Verbindungen. Es werden neue oder verbesserte Methoden zur Darstellung von Organoselen-Verbindungen — insbesondere von gesättigten und ungesättigten Seleniden — beschrieben. Die Addition von Selenolen an C [TRIPLE BOND] C-Bindungen führt überwiegend zu cis-Addukten.