SEARCH

SEARCH BY CITATION

Abstract

Die Entwicklung der manuellen Sequenzanalyse von Proteinen und Peptiden nach Edman zur heute bereits vielfach praktizierten automatischen Methode gelang durch Modifizierung der Arbeitsweise und durch Anwendung eines physikalisch neuartigen Prinzips. Sämtliche Reaktions-, Zentrifugations-, Extraktions- und Trocknungsvorgänge werden in einem rotierenden Gefäß durchgeführt. Bei minimalem Zeit- und Substanzbedarf ließen sich z. B. aus einer einzigen Myoglobin-Probe 60 Aminosäuren nacheinander abspalten.