Zum aktiven Na+, K+-Transport durch die Membran tierischer Zellen

Authors


  • Die in der vorliegenden Arbeit zitierten eigenen Untersuchungen wurden in großzügiger Weise von der Deutschen Forschungsgemeinschaft unterstützt

Abstract

Der Transport von Na+ aus der Zelle und von K+ in die Zelle entgegen einem Konzentrationsgradienten wird durch eine (Na+ + K+)-aktivierte ATPase katalysiert. Wie die Kationen die Zellmembran durchdringen, ist bisher ungeklärt. Beim Studium der ATP-Hydrolyse durch das Enzym fand sich eine Na+-abhängige Phosphorylierung des Enzymproteins; zusätzlich scheint sich seine Konformation zu ändern. Bei der K+-abhängigen Hydrolyse des enzymgebundenen Phosphats wird wahrscheinlich die Energie für den Transport der Kationen entgegen ihrem Konzentrationsgradienten frei. Durch Umkehr des Kationen-Konzentrationsgradienten kann das Enzym ATP aus anorganischem Phosphat und ADP synthetisieren. Das Herzglykosid Strophanthin hemmt die Na+-Pumpe spezifisch, indem es das Enzym in einer Konformation festhält.

Ancillary