1,4-Dipolare Cycloadditionsreaktionen des Cyclopent[cd]azulens

Authors


  • Diese Arbeit wurde von der Deutschen Forschungsgemeinschaft und dem Fonds der Chemischen Industrie unterstützt.

Abstract

Anellierte Ringsysteme vom Typ (2), die aus einem fünf- und zwei siebengliedrigen Ringen bestehen, erhält man aus Cyclopent[cd]azulen (1) und Acetylen-Derivaten. Die Cycloaddition verläuft über ein Zwischenprodukt mit viergliedrigem Ring.

original image

Ancillary