Konkurrierende Cycloadditionen bei der Reaktion von Acetylazobenzol mit Diphenylketen

Authors


Abstract

Vier Cycloadditionsprodukte entstehen, wenn man die Verbindungen (1) und (2) miteinander reagieren läßt. Bemerkenswert ist, daß sich trotz des unterschiedlichen Charakters der Substituenten an der Azogruppe beide Regioisomere (3) und (4) bilden.

original image

Ancillary