C-Substitution von Nucleosiden mit Hilfe der Eschenmoserschen Sulfid-Kontraktion

Authors

  • Dr. Helmut Vorbrüggen,

    1. Forschungslaboratorium der Schering AG Berlin/Bergkamen Postfach 6503 11, D-1000 Berlin 65
    Search for more papers by this author
  • Konrad Krolikiewicz

    Corresponding author
    1. Forschungslaboratorium der Schering AG Berlin/Bergkamen Postfach 6503 11, D-1000 Berlin 65
    • Forschungslaboratorium der Schering AG Berlin/Bergkamen Postfach 6503 11, D-1000 Berlin 65
    Search for more papers by this author

Abstract

Substituierte Nucleoside oder Nucleotide, die den Substituenten am C-Atom in α- oder γ-Stellung zu den heterocyclischen N-Atomen tragen, wurden bislang kaum untersucht. Sie lassen sich mit Hilfe der Eschenmoserschen Sulfid-Kontraktion synthetisieren.

original image

Ancillary