Get access
Advertisement

Experimentelle Elektronendichten und chemische Bindung

Authors


Abstract

In diesem Fortschrittsbericht werden einige neue Ergebnisse der Analyse von Ladungsdichten durch Röntgen- und Neutronenbeugung diskutiert. Zu den Problemen, die auf solche Weise in mehreren Laboratorien untersucht werden, gehören die Natur von Einfach-, Doppel- und Dreifachbindungen, die Hybridisierung einsamer Elektronenpaare, die Bindungseigenschaften von Metallen, Metallegierungen und Organometallverbindungen sowie die Ableitung physikalischer Eigenschaften aus Röntgenbeugungsdichten. Beim jetzigen Entwicklungsstand der Methodik sind bereits Untersuchungen an Serien von verwandten Verbindungen möglich, was zu einer breiteren Anwendung führen sollte.

Get access to the full text of this article

Ancillary