Get access

Unsymmetrische Brückenkomplexe vom Typ η3-C7H7(CO)2Mo(OR)3Mo-η7-C7H7 mit zwei Mo-Zentren unterschiedlicher Oxidationszahl

Authors


  • Diese Arbeit wurde von der Deutschen Forschungsgemeinschaft und dem Fonds der Chemischen Industrie unterstützt.

Abstract

Die ersten unsymmetrischen „Mixed-Valence”-Komplexe mit π-Säuren als Liganden sind jetzt dargestellt worden. Paramagnetisches (η3-C7H7)(CO)2Mo(OCH3)3Mo(η7-C7H7) wurde durch Röntgenstrukturanalyse identifiziert; das ungepaarte Elektron ist an einem Mo-Zentrum lokalisiert.

original image
Get access to the full text of this article

Ancillary