Selektive Deuterierungen von Enaminen mit deuterierten Ameisensäuren

Authors


  • Professor Horst Pommer zum 60. Geburtstag gewidmet

Abstract

Selektive Isotopenmarkierung ist für die Metabolitenaufklärung von Wirkstoffen von großer Bedeutung. Sie gelingt sehr gut bei der Reduktion eines Enamins (R = 4-tert-Butylbenzyl) mit HCOOD, DCOOD oder DCOOH, z. B.

original image

Ancillary