Ein metallierter Allylharnstoff mit sterisch geschützter Carbonylgruppe als neuartiges „d3-Reagens”

Authors


Abstract

Nur in γ-Stellung zum Stickstoff reagiert das Harnstoffderivat (2), M=MgBr, mit Elektrophilen. Das neue Reagens ist aus (1) und MgBr2. Ether einfach zu bereiten und entspricht einem „Propionaldehyd-Homoenolat-Synthon”. (2) M = Li, bildet α- und γ-substituierte Produkte.

original image

Ancillary