Phosphadiarsirane

Authors


  • Professor Kurt Issleib zum 60. Geburtstag gewidmet

  • Beiträge zur Chemie des Phosphors, 92. Mitteilung. Diese Arbeit wurde von der Deutschen Forschungsgemeinschaft und dem Fonds der Chemischen Industrie unterstützt. – 91. Mitteilung: M. Baudler, H. Ternberger, W. Faber, J. Hahn, Z. Naturforsch., Teil B, im Druck.

Abstract

Die ersten Dreiringe mit Elementen der vierten Periode sind die Phosphadiarsirane (1) und (2), die wie unten skizziert hergestellt wurden. (2) ist bei Raumtemperatur beständig. Beide Verbindungen entstehen als Diastereomere; das Isomer mit trans-ständigen tert-Butylgruppen ist das stabilere.

original image

Ancillary