1,4-Dioxane mit vier Fluor- und/oder Trifluormethylsubstituenten an C2 und C3 aus vicinalen Perfluordicarbonylverbindungen

Authors


  • Professor Rolf Sammet zum 60. Geburtstag gewidmet

  • Cyclisierungen unter Beteiligung von Fluorid-Ionen, 1. Mitteilung.

Abstract

Einseitig perfluorierte Dioxane vom Typ(4) sind aus Dicarbonylverbindungen (1), Ethylendimesylat (3) und KF (1 : 1 : 2) erhalten worden. Die Synthese ist verallgemeinerungsfähig (Ms = Methansulfonyl, Rf, R′f = F, CF3)

original image

Ancillary