SEARCH

SEARCH BY CITATION

β-Substituierte Acrylnitrile (4) und (5) entstehen durch neuartige Reaktion aus den Oxathiazinderivaten (3) unter Ringöffnung und SO3-Abspaltung. Die Edukte (3) ihrerseits sind über mehrere Stufen aus den Ketonen (1) mit α-CH2-Gruppe erhältlich. Der Schritt (2)[RIGHTWARDS ARROW](3) ist ebenfalls neu.