1,2,3,5,6,7-s-Hydrindacenhexon und 1,2,3,6,7,8-Pyrenhexon – zwei neue, starke Acceptoren

Authors


  • Diese Arbeit wurde von der Deutschen Forschungsgemeinschaft und dem Fonds der Chemischen Industrie unterstützt

  • Professor David Ginsburg zum 60. Geburtstag gewidmet

Abstract

Die erstmals synthetisierten Hexaketone (1) und (2) mit je zwei vicinalen Tricarbonylgruppen erwiesen sich wie erwartet als starke Acceptoren. Ihre Halbstufenpotentiale ähneln dem Wert von Tetracyanchinodimethan. (1) und (2) bilden 1:1-Komplexe mit Pyren.

original image

Ancillary