Tetrafluoroborsäure-Methanol (1/2), cyclische Moleküle durch Wasserstoffbrücken zwischen Ionen

Authors


  • Kristallstrukturen von Säurehydraten und Oxoniumsalzen, 17. Mitteilung. – 16. Mitteilung: D. Katryniok, R. Kniep, D. Mootz, Z. Anorg. Allg. Chem. 461, 96 (1980).

Abstract

Ein Oxoniumsalz mit dem bisher nicht beobachteten Bis(methanol)hydrogen-Kation [(CH3OH)2H]+ ist die bei −41°C im System HBF4·CH3OH-CH3OH kongruent schmelzende Phase HBF4·2CH3OH. Das Säureproton verknüpft zwei CH3OH-Moleküle durch eine sehr kurze H-Brücke. Je zwei dieser Kationen und zwei BF4-Anionen bilden cyclische, durch H-Brücken verbundene Dimere mit fast planarem O4F2-Ring

original image

.

Ancillary