Get access
Advertisement

Polyamid-katalysierte Dimerisierung von 2,5-Dihydroxybenzochinonen zu 4-Ylidentetronsäuren, ein Modell für die Biosynthese des Bovilactons-4,4

Authors


  • Professor Werner Reif zum 60. Geburtstag gewidmet

  • 39. Mitteilung über Pilzpigmente. - 38. Mitteilung: E. Jägers, B. Steffan, R. von Ardenne, W. Steglich, Z. Naturforsch. C 36, 488 (1981).

Abstract

Die Stammverbindung (2a) des Pilzfarbstoffs Bovilacton-4,4 (2b) entsteht beim Erhitzen von 2,5-Dihydroxybenzochinon (1a) in Gegenwart von acetyliertem Polyamid-6. Da (2b) gemeinsam mit Bovichinon-4 (1b) in Fruchtkörpern des Kuhröhrlings vorkommt, könnte eine solche Reaktion auch bei der Biosynthese von (2b) eine Rolle spielen (a, R = H; b, R = Geranylgeranyl).

original image
Get access to the full text of this article

Ancillary