Ringerweiterung von Benzothiet zu 2,3-Dihydrobenz[d]isothiazolen

Authors


  • Diese Arbeit wurde von der Deutschen Forschungsgemeinschaft und dem Fonds der Chemischen Industrie unterstützt. K. K. dankt der Alexander-von-Humboldt-Stiftung für ein Stipendium.

Abstract

Das Grundgerüst von Saccharin und anderen künstlichen Süßstoffen ist in den Titelverbindungen 2 enthalten. Der neue Weg in diese Substanzklasse geht von den leicht zugänglichen Benzothieten 1 aus. 2 entsteht über eine thermische Ringöffnung von 1; ein tricyclisches Dimer von 1 kann als Zwischenstufe ausgeschlossen werden.

original image

Ancillary