Get access

1,2,3-Triaminocyclopentadienid-Ionen – Herstellung über eine ungewöhnlich Schnelle Vinylcyclopropen-Cyclopentadien-Umlagerung

Authors


  • Anmerkung bei der Korrektur: Nach-Fertigstellung dieses Manuskriptes wurde eine Synthese für 1,2,4-Triaminocyclopentadienyl-Kationen Publiziert: R. Gompper, H. Glöckner, Angew. Chem. 96 (1984) 48; Angew. Chem. Int. Ed. Engl. 23 (1984) 53.

Abstract

Einen einfachen Zugang zu aminosubstituierten Cyclopentadien-Anionen 4 eröffnet die Reaktion des Triaminocyclopropenyl-Kations 1 mit Vinyllithium bei – 10 bis +30°C. Als Zwischenstufen werden 2 und das daraus sehr schnell gebildete 3 angesehen. Umlagerungen dieser Art erfordern normalerweise sehr viel höhere Temperaturen.

original image
Get access to the full text of this article

Ancillary