[Ph4P]2[Ni3N8S8], ein neuartiger Dreikernkomplex mit Schwefel-Stickstoff-Liganden

Authors


  • 15. Mitteilung über Metall-Schwefelstickstoff-Verbindungen. -- 14. Mitteilung: H. Martan, J. Weiss, Acta Crystallogr. C39 (1983) 959.

Abstract

Ein zentrosymmetrisches Anion mit planarer Umgebung der drei Nickelatome ist in der Titelverbindung enthalten. Sie kann gezielt aus [Ni(HN2S2)2], NiCl2 und Ph4POH hergestellt werden. Das Anion bildet sich auch bei der Umsetzung von [Ni(N2S2)2]2⊖ mit Ph4PBr.

original image

Ancillary