Struktur von [tBu2C[DOUBLE BOND]NLi·O[DOUBLE BOND]P(NMe2)3]n im Kristall und in Lösung

Authors


  • Diese Arbeit wurde vom U. K. Science and Engineering Research Council (D. B., R. E. M., D. R., R. S.) und vom Fonds der Chemischen Industrie (W. C. an der Universität Göttingen) unterstützt.

Abstract

Das erste dimere Lithiumalkylidenamid mit μ2-Stickstoffligand und folglich Li2N2-Ring ist die solvensstabilisierte Titelverbindung 1. Der Ring ist exakt planar. In aromatischen Lösungsmitteln existiert neben dem Dimer 1 auch das Monomer, wie durch kryoskopische Mr-Bestimmungen in Kombination mit Hochfeld-1H- und- 7Li-NMR-Messungen festgestellt wurde.

original image

Ancillary