Neuartige Trimerisierung von Cyclopentadien mit einem homogenen, bifunktionellen Palladium-Säure-Katalysatorsystem

Authors


  • Professor Günther Wilke zum 60. Geburtstag gewidmet

  • Den Herren F. Näf und R. Decorzant, Firmenich SA (Genf), danken wir für die Hilfe bei den analytisch-spektroskopischen Arbeiten.

Abstract

Fast vollständige Unterdrückung der Dimerisierung und selektive Trimerisierung von Cyclopentadien bewirkt ein neuartiger Mischkatalysator aus einem Palladiumkomplex, einem Phosphan und einer Carbonsäure.Bei den Trimeren 1a, b befindet sich der am Norbornansystem gebundene Cyclopenten- Ring in endo-Stellung.

original image

Ancillary