Fragmentierung und Rekombination von CS2 und CSSe in der Koordinationssphäre von Platinmetallen

Authors


  • Komplexe mit Kohlenstoffsulfiden und -seleniden als Liganden, 16. Mitteilung. Diese Arbeit wurde von der Deutschen Forschungsgemeinschaft, vom Fonds der Chemischen Industrie und von der Firma Degussa AG unterstützt. - 15. Mitteilung: [1].

Abstract

Die metallinitiierte Rückbildung von CS2 und CSSe den Liganden CS und S bzw. CS und Se gelang überraschenderweise durch Umsetzung der Zweikernkomplexe 1 mit Trisphosphanliganden (M=Pt oder Pd, E=S oder Se). Vorstufe von 1 sind Bisphosphan-M-Komplexe, deren CSE-Ligand mit Pt(PPh3)2Ln gespalten wird.

original image

Ancillary