Dimethylamino-pyrazole und -pyrazolyliumsalze

Authors


  • Diese Arbeit wurde von der Deutschen Forschungsgemeinschaft und dem Fonds der Chemischen Industrie unterstützt. Dr. J. Hocker, Bayer AG, Leverkusen, danken wir für die Messung der elektrischen Leitfähigkeiten.

Abstract

Als neues stabiles Ringsystem mit 4π-Elektronen – formal somit antiaromatisch – kann das Kation im Pyrazolyliumsalz 1 angesehen werden. Es wurde aus dem entsprechenden 1-unsubstituierten Pyrazol durch Oxidation mit NO⊕BFmath image hergestellt.

original image

Ancillary