SEARCH

SEARCH BY CITATION

Das erste funktionalisierte Pentatetraen, das kristallin erhalten werden konnte, ist der Diester 3. Er wurde durch doppelte Wittig-Reaktion von Kohlensuboxid 1 mit dem Ylid 2 hergestellt. Das thermisch äußerst labile 3 reagiert leicht mit Nucleophilen zu ungewöhnlichen Michael-Addukten (R[DOUBLE BOND]Ph, R2[DOUBLE BOND]Co2Me).