Dioxide C-aminosubstituierter Phosphaalkene und Phosphaallyl-Kationen

Authors


  • Diese Arbeit wurde von der Deutschen Forschungsgemeinschaft und vom Fonds der Chemischen Industrie (A.S.), sowie von der National Science Foundation und den National Institutes of Health (R. R. H.) gefördert.

  • Frau Professor Marianne Baudler zum 65. Geburtstag gewidmet

Abstract

An Enamin-Epoxidierungen und die Ringöffung von Amino-oxiranen erinnert die Reaktion des Phosphaallyl-Kations 1 mit Sauerstoffüberträgern. Selbst das Perchlorat-Gegenion kann diese Oxidation in Acetonitril schon bei 60°C bewirken. Im Produkt 2 ist keinerlei Konjugation zwischen den beiden Amidiniohälften nachweisbar.

original image

Ancillary