Thermisch induzierte Redoxreaktion von Carbonylverbindungen und Alkoholen in einer Radikalkettenreaktion: Komproportionierung zu zwei Hydroxyalkylradikalen

Authors


Abstract

Die „molekülinduzierte” homolytische Spaltung einer C[BOND]H-Bindung gemäß Gleichung (a)ist wahrscheinlich die Startreaktion der thermisch induzierten Redoxreaktion zwischen einer Carbonylverbindung und einem Alkohol. Als Zwischenprodukte des Zweistufenprozesses, der anders als die photochemische oder die radikalinduzierte Redoxreaktion eine Kettenreaktion ist, treten Hydroxyalkylradikale auf.

original image

Ancillary