Benzol als Brückenligand in Hauptgruppenmetall-Übergangsmetall-Aren-Komplexen

Authors

  • Prof. Dr. Klaus Jonas,

    Corresponding author
    1. Max-Planck-Institut für Kohlenforschung Kaiser-Wilhelm-Platz 1, D-4330 Mülheim a. d. Ruhr
    • Max-Planck-Institut für Kohlenforschung Kaiser-Wilhelm-Platz 1, D-4330 Mülheim a. d. Ruhr
    Search for more papers by this author
  • Dipl.-Chem. Wolfgang Rüsseler,

    1. Max-Planck-Institut für Kohlenforschung Kaiser-Wilhelm-Platz 1, D-4330 Mülheim a. d. Ruhr
    Search for more papers by this author
  • Dipl.-Chem. Klaus Angermund,

    1. Max-Planck-Institut für Kohlenforschung Kaiser-Wilhelm-Platz 1, D-4330 Mülheim a. d. Ruhr
    Search for more papers by this author
    • Kristallstrukturanalyse

  • Prof. Dr. Carl Krüge

    1. Max-Planck-Institut für Kohlenforschung Kaiser-Wilhelm-Platz 1, D-4330 Mülheim a. d. Ruhr
    Search for more papers by this author
    • Kristallstrukturanalyse


Abstract

Eine im 10-g-Maßstab durchführbare Eintopfsynthese von Benzo(cyclopenta-dienyl)vanadium 3 geht von Vanadocen 1 aus. Umsetzung mit MeLi oder nBuLi(R=Me, nBu) in Gegenwart von 1,3-Cyclohexadien ergibt den LiV-Komplex 2, von dessen TMEDA-Analogon die Struktur bestimmt werden konnte, Alkoholyse von 2 führt zum paramagnetischen Komplex 3.

original image

Ancillary