Get access

Struktur von Cl2O6 im Kristall

Authors

  • Klaus M. Tobias Dipl.-Chem.,

    1. Institut für Anorganische Chemie der Universität Callinstraße 9, D-3000 Hannover 1
    Search for more papers by this author
  • Prof. Dr. Martin Jansen

    Corresponding author
    1. Institut für Anorganische Chemie der Universität Callinstraße 9, D-3000 Hannover 1
    • Institut für Anorganische Chemie der Universität Callinstraße 9, D-3000 Hannover 1
    Search for more papers by this author

  • Diese Arbeit wurde vom Fonds der Chemischen Industrie und von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördert.

Abstract

Als ionisches Chlorylperchlorat, ClOmath imageClOmath image, liegt Cl2O6 im Kristall vor. Dies ist angesichts des chemischen Verhaltens von Cl2O6 – es wird als Perchlorat-„Lieferant” zur Darstellung wasserfreier Perchlorate verwendet – nicht überraschend, war aber nach den Ergebnissen früherer Strukturuntersuchungen nicht zu erwarten. Der Cl-O-Abstand im ClOmath image- Ion ist mit ca. 141 pm deutlich kürzer als der im neutralen ClO2 in der Gasphase. Jedes Kation ist mit zwei Anionen (und umgekehrt) zu polymeren Verbänden verknüpft.

Get access to the full text of this article

Ancillary