Das Entstehen des Elektronenmikroskops und der Elektronenmikroskopie (Nobel-Vortrag)

Authors

  • Prof. Dr. Ernst Ruska

    Corresponding author
    1. Fritz-Haber-Institut der Max-Planck-Gesellschaft Faradayweg 4-6, 1000 Berlin 33
    • Fritz-Haber-Institut der Max-Planck-Gesellschaft Faradayweg 4-6, 1000 Berlin 33
    Search for more papers by this author

  • Copyright © The Nobel Foundation 1987. — Wir danken der Nobel-Stiftung, Stockholm, für die Genehmigung zum Druck einer deutschen Fassung des Vortrags.

Abstract

Die Vorträge der Empfänger des letztjährigen Nobel-Preises für Physik sind für Chemiker von großem Interesse, da sowohl Elektronen- als auch Rastertunnelmikroskopie zur Untersuchung von Oberflächen dienen. Die drei Laureaten zeichnen ein farbiges Bild der Entwicklungsgeschichte ihrer Methoden; dabei kommt der menschliche Aspekt – „einige Freuden und viele Enttäuschungen” (Ruska) – nicht zu kurz. Ein erster Höhepunkt der Rastertunnelmikroskopie war die Aufklärung der 7 × 7-Rekonstruktion von Si(111), siehe Bild.

original image

Ancillary