Biologische Sonnenenergienutzung durch photosynthetische Wasserspaltung

Authors

  • Prof. Dr. Gernot Renger

    Corresponding author
    1. Max-Volmer-Institut für Biophysikalische und Physikalische Chemie der Technischen Universität Berlin Straße des 17. Juni 135, D-1000 Berlin 12
    • Max-Volmer-Institut für Biophysikalische und Physikalische Chemie der Technischen Universität Berlin Straße des 17. Juni 135, D-1000 Berlin 12
    Search for more papers by this author

Abstract

Die Spaltung von Wasser durch Sonnenlicht in Sauerstoff und metabolisch gebundenen Wasserstoff bei der Photosynthese ist von zentraler Bedeutung für die Existenz höher organisierter Lebewesen auf der Erde. Die Realisierung dieses Prozesses in biologischen Organismen ermöglichte es nicht nur, das riesige Wasserreservoir unseres Planeten als Substrat für die Sonnenenergie zu nutzen, sondern führte zugleich auch zur Bildung einer aeroben Atmosphäre. Der so bereitgestellte Sauerstoff ist ein Reagens, das einen energetisch äußerst effizienten Nährstoffumsatz bewirkt. In den letzten Jahren sind beträchtliche Fortschritte im Verständnis der funktionellen und strukturellen Organisation der photosynthetischen Wasserspaltung erzielt worden. Dieser Beitrag versucht, einen Überblick über unsere heutigen Vorstellungen zu geben, wobei der Schwerpunkt auf Aspekten der Realisierung eines Teilschrittes der Wasserspaltung in biologischen Systemen liegt: der Wasseroxidation zu O2.

Ancillary