Advertisement

Mono- und Diphosphatricyclo[3.2.1.02,7]oct-3-ene — Synthese aus 1,3- bzw. 1,4-Dienen und einem stabilen Phosphaalkin

Authors


  • Phosphorverbindungen ungewöhnlicher Koordination, 23. Mitteilung. Diese Arbeit wurde von der Deutschen Forschungsgemeinschaft und vom Fonds der Chemischen Industrie gefördert. — 22. Mitteilung: W. Rösch, M. Regitz, Synthesis 1987, 689.

Abstract

Durch eine Folge von Diels-Alder-Reaktion, En-Reaktion und intramolekularer [4 + 2]-Cycloaddition erhält man im Eintopfverfahren aus 1,3-Dienen 1 und dem Phosphaalkin 2 (Molverhältnis 1 :2) die 1,7-Diphosphatricyclo[3.2.1.02.7]octene 3. Daß Phosphaalkine die En-Reaktion eingehen, ist ebenso neu wie der intramolekulare Cycloadditionsprozeß von Phosphaalkenen. R1 = H, R2-R4 = 1 × Me, 2 × H.

original image

Ancillary